Damen kurz vor dem AufstiegDie THC Damen brauchten gut eine viertel Stunde bis sie sich ins Spiel gefunden hatten. Burg Gretesch II führte zu diesem Zeitpunkt mit 5:3. Danach lief es besser. Konsequentes zugreifen in der Deckung und überlegt zu Ende gespielte Angriffe brachten den Damen eine 12:9 Pausenführung ein. Genauso ging es in der zweiten Halbzeit weiter. Der Vorsprung wurde weiter ausgebaut und am Ende stand ein eigentlich nie gefährdeter 24:14 Sieg.

Am Sonntag geht es schon wieder weiter. Bevor es in die 4 Wochen lange Osterpause geht, ist derTV Wellingholzhausen auswärts der nächste Gegner. Mit einem Sieg kann ein weiterer großer Schritt in Richtung Meisterschaft gemacht werden.

Es haben gespielt: Luisa Beernink (Tor), Birgit ten Brink (Tor), Theresa Rechtien, Melina Klesse (5Tore), Jasmin Beverförden (1Tor), Janine Clausmeyer, Jennifer Klenner (3Tore), Sandra Wortmann (3Tore), Dörthe ten Brink (10Tore), Kristina Lenze (2Tore), Trainer: Reiner Klenner
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok