THC-Coach Dirk Suppelt muss am Sonntag in Eicken erneut auf eine ganze Reihe wichtiger Spieler verzichten. Foto: Uwe WolterAuch vor dem zweiten Punktspiel fehlen dem THC Westerkappelneine Reihe wichtiger Spieler. Am Sonntag müssen die Westerkappelner nach Eicken fahren.

Von Luca Pals

Der THC Westerkappeln ist eines der Teams, die bestimmt nicht vom Glück verfolgt sind zum Start der Saison 2017/18: es fehlen so viele Spieler, sodass Trainer Dirk Suppelt unter der Woche nur mit „50 Prozent des Kaders“ trainieren konnte - eine optimale Vorbereitung sieht wahrlich anders aus.

„Wir können nicht alles trainieren, was ich mir so vorgenommen habe. Allerdings sind wir alle erfahren genug, um auch mit dieser Situation klar zu kommen“, meint Suppelt. Gut wäre es, wenn das Team bereits Punkte auf dem Konto hätte - aber auch das klappte vergangene Woche nicht: mit 26:28 unterlag das Team nach guter Leistung dem Absteiger HSG Grönegau-Melle, mit dabei: das Pech.

Pech - das gleiche gilt wohl auch für das kommende Spiel. Gegen die Reserve der Eckener Spielvereinigung (Sonntag, 14.30 Uhr) fehlen verletzungsbedingt Torhüter Daniel Kellermeier, der durch Linus Borgmann ersetzt werden soll und Lennart Schausten sowie Lukas Ginster. Aufgrund einer Grippe müssen auch Florian Meyer und Niels Gröne pausieren, Jannis Busemann ist terminlich noch fraglich. Dazu sind nach Trainer Suppelt „ein bis zwei Spieler angeschlagen“.

Hoffnung dagegen versprüht die Leistung der Vorwoche, als man sich wacker gegen den Favoriten geschlagen geben musste und bis zuletzt gut mithalten konnte. Trainer Suppelt ist sich sicher: „Wenn wir die Leistung wiederholen können, holen wir uns den Sieg.“

Und der Gegner? „Das Team ist schwer einzuschätzen. Sie sind Aufsteiger und deswegen unberechenbar - sie werden aber alles reinhauen. Unser Plan ist es die Bälle in der Abwehr zu gewinnen und einfache Tore nach klaren Aktionen zu machen“, gibt Suppelt Einblicke in seinen Matchplan.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.