Sebastian Kolek erwischte einen Sahnetag und traf 13 Mal für den THC gegen Bramsche. Am Ende gab es mit 39:33 den ersten Saisonsieg zu feiern. Foto: Uwe WolterIm vierten Anlauf hat es endlich geklappt. Die Handballer des THC Westerkappeln haben am Sonntag im Nachbarschaftsduell gegen die Reserve des TuS Bramsche endlich den ersten Saisonsieg in der Landesklasse Weser-Ems gelandet. Am Ende gewann die Suppelt-Sieben mit 39:33 (21:16).

Von Uwe Wolter

Zwölf Minuten lang bekamen die Zuschauer in der Westerkappelner Sporthalle eine ausgeglichene Partie geboten. Kein Team konnte sich absetzen, die Führung wechselt anfangs ein paar mal. Erst in Minute 13 gelang dem THC, der ohne Florian Finke (erkrankt) und Lukas Ginster (verhindert) antreten musste, die erste Zwei-Tore-Führung. Bis zur Pause wurde diese auf fünf Tore ausgebaut.

„In der ersten Halbzeit haben wir sehr gut gearbeitet. Allerdings hat uns der Christoph Müller ein paar Probleme bereitet und uns einige Tore eingeschenkt“, meinte THC-Trainer Dirk Suppelt nach dem Spiel. „Später hatten wir ihn und Bramsches Kreiskäufer gut im Griff.“

Nach Wiederanwurf ließen die Gastgeber nicht mehr viel anbrennen. Nach 39 Minuten führten die Westerkappelner sogar mit neun Toren Vorsprung (29:20), Damit war die Partie vorzeitig entschieden. „Schade war eigentlich nur, dass wir nicht konsequent zu Ende gespielt haben“, fand Dirk Suppelt. So konnten die Bramscher bis zum Abpfiff noch etwas Ergebniskosmetik betreiben. „Aber es gibt nichts zu meckern“, zeigte sich Westerkappelns Trainer nach dem Spiel hochzufrieden. Schließlich standen auf der Habenseite die ersten beiden Punkte.

Das nächste Punktspiel findet erst Anfang November statt. Am Sonntag, 5. November, erwartet der THC die Zweite des HSG Osnabrück (Anwurf 16.30 Uhr). das eigentlich für kommenden Samstag angesetzte Auswärtsspiel beim SV Quitt Ankum wurde verlegt und findet erst im neuen Jahr statt.Voraussichtlicher Termin ist Freitag, 16. März 2018.

Tore: Kolek (13), Meyer (6), Schröer (6), Budweg (4), Schausten (3), Gröne (2), Butzke (2), Köppel (2), Strätgen (1) und Wesseler (1).
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.