Die Westerkappelner Judomannschaft mit Organisator Matthias Efken (links) und Sponsor Ulrich Rieskamp (rechts)Der THC Westerkappeln Judo startet dieses Jahr das erste Mal seit Langem wieder einmal mit einer eigenen Judomannschaft in der Bezirksliga des Bezirks Münster.
Dazu kamen am Samstag, den 14. Juli 2018, die Judoka des befreundeten Vereins Judo Giants Ibbenbüren zu Besuch und veranstalteten mit den Westerkappelner Judoka einen Freundschaftsmannschaftswettkampf. Ebenfalls Ulrich Rieskamp von der LVM Westerkappeln war als Sponsor mit vor Ort, da er die Mannschaft mit einer Spende unterstützt hat und hier die Gelegenheit wahrnehmen wollte, um zu begutachten, wie ein Judo-Wettkampf aus ein paar Metern Entfernung für Spannung sorgen kann.

Neujahrstrainingam gestrigen Samstag, den 06.01.2018, schafften es ca. 25 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sich zum Neujahrstraining auf zu raffen!
Dieses Training war in dieser Form Premiere und soll die kommenden Jahre ebenfalls Neujahr bzw. die Tage danach angeboten werden.
In zwei Trainingseinheiten à vier Stunden trainierten in den ersten vier Stunden die U13 und U15 und in der zweiten Einheit die U18 und Erwachsenen. Von ein wenig Technik, Randoritraining bis hin zu einem Kraft- und Ausdauerzirkel war alles vertreten und alle Judoka haben sich ordentlich auspowern können.

Mit Motivation einen Gürtel weiter!Am Freitagabend, den 19. Mai 2017 haben 14 unserer Judoka ihre Gürtelprüfung absolviert.

Jeder Teilnehmer der Prüfung musste die erlernten Techniken dem Prüfer Ulrich Wichmann vom TV Mettingen demonstrieren.

Sichtlich nervös aber dennoch voll motiviert und konzentriert haben alle Judoka ihre Prüfung mit Bravur bestanden.

Nach dem Lob vom Prüfer, war der ganze Prüfungsstress verflogen und alle Teilnehmer freuten sich auf ihren neuen Gürtel.

Die erfolgreichen JudokasDie Judo-Abteilung des THC Westerkappeln ist in einer stetigen Entwicklung. Ebenso die Mitglieder von dieser! Acht neu-eingestiegene oder auch schon erfahrenere Judoka wagten am Dienstag, den 28.03.2017 den Schritt vor die zwei Prüfer des Nachbarvereins TV Mettingen Ulrich Wichmann und Stephanie Meyer to Bergte. Jeder Teilnehmer der Prüfung konnte Techniken im Stand und am Boden, sowie Kombinationen von beiden Bereichen demonstrieren. Die nächsthöhere Graduierung war das Ziel, das alle Prüflinge an diesem Tag erreichten!