„Stilfser Joch“, „Die Wand“ mit 48 KehrenSonja Hüls, seit April Mitglied der Radsportabteilung des THC Westerkappeln, hält nicht viel von Passivurlaub mit Liegenreservierung durch Handtuchauflage um 05:00 Uhr. Lieber geht sie ihrem Hobby nach und nimmt etliche Kilometer unter die Laufräder.
In diesem Jahr hat sie sich einen Traum erfüllt, Urlaub in den Bergen mit der Teilnahme an zwei Radsportevents. Am 24.06. stand der „Dreiländergiro“ in Nauders (A) und am 1.7. der „Radmarathon Tannheimer Tal“ in Tannheim (A) auf dem Programm.

Ein starkes Team genießt hochsommerliches Wetter.Eine Radtourenfahrt (RTF) will im Vorfeld nicht nur gut geplant sein, zur Durchführung ist es auch erforderlich, dass sich viele Helfer/Innen engagieren und mit anpacken, um den Gästen eine gute Veranstaltung zu bieten.
Am 2.6. war die RTF des THC Westerkappeln trotz Nieselregens ein voller Erfolg, die teilnehmenden Sportler waren voll des Lobes.

05:30 am Start A, ein Traum !Der letzte Sonntag im Juni ist in der Radsportszene immer ein besonderer Tag. Dann wird der kleine Ort Ottenbach auf der Schwäbischen Alb zum Mekka für Radler.
Ottenbach mit seinen rd. 2.500 Einwohnern und der ausrichtende Verein MRSC Ottenbach waren auch jetzt wieder Gastgeber und Veranstalter des Radsportklassikers „Alb-Extrem“ mit knapp 3.000 Sportlern.

Abteilungsleiter H.-P. Schüro führt Uwe Moldenhauer und Angelika Meyer zum Startort.Samstag hatten die Radsportler mal wieder einen großen Auftritt. Der TuS Bramsche war Ausrichter der Jubiläums-Radtourenfahrt „25. Bramscher Tuchmacher RTF“. Passend zu dieser Veranstaltung war das Wetter super, schon beim Start der „Sternfahrer“ in Westerkappeln waren es 18°. Somit gab es in der Frage der Bekleidung keine Zweifel; „kurz/kurz“ war angesagt, aber Ausnahmen gibt es immer!

Gar nicht so abwegig, es könnte ein „Ufo“ sein.Nur keine Panik, was aussieht wie ein „Außerirdischer“ ist nur ein etwas anders aufgebautes Gefährt, ein voll verkleidetes Fahrrad.
Westerkappeln war innerhalb von acht Tagen wieder einmal die Bühne für den Radsport. Am 2.6. veranstaltete die Radsportabteilung des THC Westerkappeln ihre 3. Radtourenfahrt „Kreuz und quer durchs Tecklenburger Land. Und an diesem Wochenende war in Westerkappeln die 1. Verpflegungsstelle für die Teilnehmer der Veranstaltung „Burning Roads“.