Von Achim Marin konstruierter Transportaufsatz.Weil man bekanntlich als Mountainbiker im Vergleich zu einem Rennradfahrer ein Stück Wegstrecke nicht so effektiv bzw. schnell zurücklegen kann, ergriff Achim Marin die Initiative und baute kurzerhand eine Transportmöglichkeit für die Bikes aus der MTB Gruppe des THC Westerkappeln. So kann das verabredete Terrain schneller erreicht und die zeitlichen Möglichkeiten vor Ort besser ausgeschöpft werden.
Ole Mersch, Wolfgang Koch, Achim Marin u. Leon Klaas (v.l.) kurz vor der Jungfernfahrt .Mit dieser Absicht trafen sich am Samstag Leon Klaas, Wolfgang Koch, Achim Marin, Olaf Mersch und Ole Mersch gegen Mittag an der Dreifachsporthalle in Westerkappeln und beluden das von Achim konstruierte Gefährt. Nun galt es seine eigentliche Funktion auszuprobieren. Auf der Fahrt Richtung „Nasses Dreieck“ in Bevergern, das ist dort, wo sich Mittellandkanal und Dortmund-Ems-Kanal treffen, wurde die Erprobung durchgeführt.

Am Startort angekommen.Am Zielort kamen Fahrer und Bikes wohlbehalten an. Von dort ging es über den Hermannsweg und teilweise über ausgewiesene Trails nach Riesenbeck. Dort kümmerte man sich um das leibliche Wohl, fachsimpelte u.a über neueste Standards bei der MTB-Technik und trat nach einer guten Stunde den Rückweg zum Startort an.

Zurück ging es wie schon auf dem Hinweg über teils verblockte Fährten und technisch schwierige Passagen sowie kleine knackige Anstiege.
Man will doch wissen was man geleistet hat!In dem beschriebenen Gelände wurde eine Gesamtdistanz von 25,79 km innerhalb einer Nettozeit von 02:04:07 h zurückgelegt, dies entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 12,5 km/h. Insgesamt waren es 555 Höhenmeter.

Sicherlich gibt es auch Ziele für uns Mountainbiker, die in näherer Umgebung von Westerkappeln liegen. Allerdings zeichnet sich das Mountainbiken durch seine besondere Vielseitigkeit aus und deshalb ist es auch mal herausfordernd und spannend, kurzfristig etwas entferntere Gebiete zu erkunden. Dafür bietet sich so eine Transportmöglichkeit sehr gut an.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.