Wer ist wer? Die MTBler sind startklar für eine Lektion.Für einige MTBler des THC Westerkappeln sollte Ostern zu einem besonderen Event werden.
Ende Oktober 2018 fuhr Olaf Mersch mit den jungen MTBlern Ole Mersch, Leon Klaas und Hanno Schmidt nach Willingen ins Sauerland, um die „Downhill-Saison“ zu beenden.
Zu dem Ort besteht schon eine gewisse Beziehung, da die THCler dort schon oft zu diversen Events (u.a. Downhill-WM 2018) waren. Hier wurde dann auch die Idee von einem eigenen „THC-Event“ für das Jahr 2019 geboren.
Die konkreten Planungen wurden im Februar aufgenommen und dabei auch die Eltern mit einbezogen. Es galt Antworten zu finden auf Fragen wie:
- welcher Zeitpunkt?
- welche Ferienwohnung steht zur Verfügung?
- wer kann teilnehmen?
- was darf das ganze kosten? usw.

Der Zielort stand ja schon fest und die anderen Punkte waren auch schnell geklärt. In diversen Vorgesprächen in der „Location Klaas“ wurden alle Einzelheiten besprochen.
„Freerider/Downhiller“:
Mathis Frische, Tom Kellermann, Leon Klaas, Ole Mersch, Hanno Schmidt

„Fahrer/Betreuer“:
Dirk Frische, Sandra Kellermann, Achim Marin, Olaf Mersch

Die Anfahrt war für die Jungs schon ein Highlight, mit dem „Disco-Bus“ von Sandra ging es gen Süden.Der komplette THC-Tross im Bikepark.
Für das leibliche Wohl hatte Yvonne Schmidt gesorgt, sie hatte den Teilnehmern sogar eine Osterüberraschung mitgegeben.

Hanno, Mathis und Tom (v.l.) haben sichtlich Spaß.Ziel des Events in Willingen war es, möglichst viel "Airtime" zu genießen. Hierfür wurden zum Teil Downhill-Bikes nebst Schutzausstattung geliehen. Nun konnten die fahrerischen Fähigkeiten und Techniken optimiert werden. Und das ist eindeutig gelungen.
Doch das wichtigste Ziel der Aktion war, möglichst viel Spaß zu haben!!

Als besonderes Highlight traf am Samstag noch Ole´s Kumpel Simon aus Werl ein. Auch er ist begeisterter MTB -Fahrer (Downhill, Freeride). Zusammen haben sie die Trails gerockt und es ordentlich krachen lassen.
Das Positive am ganzen Osterwochenende; es hat sich niemand verletzt und alle sind heil und gesund (aber müde!) Zuhause angekommen.
Eines steht jetzt schon fest. Das war garantiert nicht das letzte gemeinsame Event für 2019!Ole, Simon, Leon, Mathis, Hanno und Tom (v.l.) genießen die verdiente Pause.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok