Die Teilnehmer können sich auf  landschaftlich schöne Strecken freuen.Seit Gründung der Radsportabteilung in 2005 ist der „Herbstroller“ ein fester Bestandteil der Jahresaktivitäten der Radsportler*innen des THC. Es ist eine Wochenendveranstaltung zum Saisonende mit zwei Touren.

Am 28./29.09. ist es soweit, ein Wochenende an dem sich folgende THCler*innen gutes Wetter wünschen:
Hamer

Michael
Helmich

Monika

Koch

Hans-Hermann

Lammers

Detlev

Loreck

Martin

Meyer

Angelika

Meyer

Friedel

Nardmann

Dirk

Rottmann

Jürgen

Schmidt

Ralf-Gunther

Schüro

Hans-Peter

Wichmann

Jörn

Für die Planung und Durchführung zeichnen in diesem Jahr Martin Loreck und Friedel Meyer verantwortlich. Als Ziel haben sie Warstein-Hirschberg ausgesucht, eine Stadt im Südteil des Kreises Soest am Nordrand des „Sauerlandes“.
Das idyllische Städtchen liegt inmitten des Naturparks „Arnsberger Wald“.Wahlspruch des Quartiers „Gasthof Birkenhof“.

Um schnell das bekannte Trainingsrevier zu verlassen, erfolgt am Samstag die Anreise zum Ausgangspunkt Paderborn-Hövelhof mit der Bahn. Hier beginnt die Radtour.
Die Teilnehmer hatten in diesem Jahr für die Anfahrt zum Quartier die Wahl zwischen: a) „eher flach“ und b) „eher hügelig“.
Es haben sich zwei homogene Gruppen im Verhältnis 7:1 gebildet.

Um bei der Streckenführung sicherzugehen, haben Martin und Friedel sogar eine Testfahrt unternommen. Dabei stellten sie fest, dass zwei kurze Abschnitte für Rennradler schlecht zu fahren waren. Nach kurzer Umplanung stehen die Routen jetzt fest.Den Streckenabschnitt wollen Martin u. Friedel den Radlern ersparen!
Die Planung schloss Martin mit den Worten ab: „Jetzt brauchen wir nur noch trockenes Wetter, dann wird es ein super Wochenende“.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok