In dem Gebiet tummeln sich die Radler des THCSeit der Gründung der Radsportabteilung gehört der „Herbstroller“ zum Jahresprogramm. Abwechselnd geht es mit einer Wochenendtour ins Sauer- bzw. Weserbergland. Nachdem im letzten Jahr Hirschberg im Sauerland das Ziel war, wird jetzt das Weserbergland angesteuert.

Das Orga-Team mit Martin Loreck und Jürgen Rottmann hat als Basislager für zwei Touren das kleine Städtchen Oberweser festgelegt. Oberweser liegt direkt an der Deutschen Märchenstraße, die seit 1975 über 600 Kilometer von der Brüder-Grimm-Stadt Hanau bis nach Bremen führt. Sie reiht die Lebensstationen der Brüder Grimm sowie die Orte und Landschaften, in denen die Märchen beheimatet sind, an einem Reiseweg aneinander.

9 Radsportler des THC Westerkappeln (Matthias Düpont, Detlev Lammers, Martin Loreck, Friedel Meyer, Dirk Nardmann, Thomas Röttering, Jürgen Rottmann, Ralf Rottmann, Jörn Wichmann) können sich auf zwei schöne Touren freuen.
Die 1. Tour führt sie am Samstag in den Naturpark „Solling-Vogler“. 15 Kilometer nach dem Start geht es von der Weser ca. 80 Kilometer in einem ständigen rauf und runter bis nach Boffzen an der Weser. Die letzten 40 Kilometer können die Radler dann die „Beine hochnehmen“, es geht nur noch bretteben entlang der Weser zum Ziel.Samstag ist der Solling das Zielgebiet

Sonntag geht es in den hessischen Teil und so schöne Städte wie Trendelburg (Rapunzel), Hofgeismar und Hannoversch-Münden werden angesteuert. Ein Zwischenziel ist natürlich die im „Reinhardswald“ gelegene Sababurg (Dornröschen).
Insgesamt stehen für die Radler rd. 250 Kilometer mit den entsprechenden Höhenmetern auf dem Programm.

Die Sonntagtour führt ins hessische WeserberglandBei der guten Vorbereitung durch Jürgen und Martin fehlt jetzt nur noch eine Sache, und das ist gutes Wetter. Dann wird es ein super Radsportwochenende.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.