Auch der Radsport ist betroffen!

Die „Herbstroller“ des THC im Wesertal, natürlich „coronakonform“ mit Abstand.Von der „Corona-Pandemie“ sind alle Lebensbereiche betroffen, sowohl öffentlich als auch privat. Keine neue Erkenntnis, aber das Ausmaß wurde den Radsportlern des THC Westerkappeln jetzt auf der Jahreshauptversammlung vom Vorstand vermittelt.

Die JHV fand in diesem Jahr nicht wie gewohnt im Clubraum der Dreifachturnhalle, sondern virtuell statt. Abteilungsleiter Hans-Peter Schüro war in der schwierigen Situation erfreut, wenigstens auf diese Weise „Blickkontakt“ zu seinen Sportler*innen zu haben. Nach einer kurzen Begrüßung übergab er an Sabine Heiber, die die Voraussetzungen für die Videokonferenz geschaffen hatte. Sie führte dann routiniert durch die Sitzung.

Wie gewohnt hatte Kassenwart Frank Denzol die Zahlen zur Beleuchtung der Finanzlage der Abteilung sehr detailliert aufbereitet. Erfreulicherweise konnte das Jahr mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen werden, obwohl die Einnahmen aus der ausgefallenen RTF fehlten. Finanziell ist die Abteilung lt. Frank gut aufgestellt und für künftige Aufgaben gerüstet.
Diese Aussage wurde von den Kassenprüfern Jürgen Rottmann und Detlev Lammers geteilt. Sie bescheinigten Frank eine einwandfreie Kassenführung. Zur neuen Kassenprüferin wurde turnusgemäß Melanie Suermann gewählt.

Perfekte Gruppenfahrt nach CorSchVOEtwas schwieriger als Frank hat es Schriftführer und Trainer Friedel Meyer. Mit einleitenden Worten stimmte er die Teilnehmer gleich auf die negative Entwicklung in der „Corona-Saison“ ein.
In der Mitgliederentwicklung musste ein leichter Rückgang hingenommen werden, aber mit 98 Sportler*innen ist man noch gut aufgestellt.

Wie nicht anders zu erwarten war, musste sportlich gesehen ein deutlicher Einbruch hingenommen werden. Lt. Friedel konnten die Radsportler*innen ihren Individualsport im Gegensatz zu vielen anderen Sportlern zwar noch ausüben, aber die erbrachten Leistungen sind doch stark zurückgegangen. Wurden in der Saison 2019 von allen Sportlern 126.283 Kilometer zurückgelegt, so waren es in der abgelaufenen Saison „nur noch“ 49.753 Kilometer.
Der Grund liegt vornehmlich in den ausgefallenen Veranstaltungen anderer Vereine (RTFs, Marathonevents), die von den THClern in den Vorjahren immer sehr gut angenommen wurden.

Selbst die „Biermannbrüder“ (Thomas –li.- und Matthias) halten Abstand!Bei dieser Gesamtentwicklung ist es lt. Friedel aber erfreulich, dass der Trainingsfleiß kaum nachgelassen hat. Der Rückgang der abgespulten Trainingskilometer auf 26.610 (Vj. 31.614) ist vergleichsweise gering und zeigt, dass Nachfrage vorhanden ist. Besonders das Mittwochtraining auf der „Golfplatzrunde“  wurde gut angenommen.
Friedel schloss mit den Worten: „In den Vorjahren konnten wir ausschließlich Steigerungen verkünden. „Corona“ hat uns zwar zurückgeworfen, aber nicht zur Aufgabe unseres schönen Sports gezwungen. Gehen wir die Sache positiv an, am 24.03. starten wir „coronakonform“ mit dem Training auf der „Golfplatzrunde““.

Der Vorstand blieb sich treu und ehrte im Anschluss an den Bericht die aktivsten Sportler. In der Kategorie „Trainingsfleißigster Sportler“ ist das Jürgen Rottmann mit 1.727 Kilometern vor Stephan Kotschi (1.696 km) und Reinhard Jansson (1.284 km).
Beim „RTF-König – Veranstaltungen“ lag Friedel Meyer mit 1.520 Kilometern vor Michael Nürnberger (1.126 km) und Jürgen Rottmann (1.068 km).

Die HR-Organisatoren Martin (li.) und Jürgen haben schon alles im BlickUnter dem Punkt „Verschiedenes“ wurden dann noch diverse Themen wie „eigene RTF“, „Trainingsbetrieb“ und „Saisonplanung – Herbstroller“ besprochen.
Die für den 05.06. geplante RTF dürfte nach jetzigem Stand ausfallen. Der Termin für den Herbstroller steht mit dem 18./19.09. fest. Die Organisatoren Jürgen Rottmann und Martin Loreck stecken schon in den Planungen und hoffen auf eine Entspannung der jetzigen Situation.

Abschließend bedankte sich Hans-Peter bei den Sportler*innen für die Teilnahme an der doch besonderen Versammlung mit den Worten „Kopf hoch und bleibt bitte gesund“.


Drucken   E-Mail