THC-Radler erradeln den Mount Everest

Das Team THC Westerkappeln mit Thorsten Reichelt, Lukas Voskuhl, Frank Denzol, Lars Biesewig und Paul Bielefeld (v.l.)„Everesting“ ist die Herausforderung für Radfahrer, die Höhe des „Mount Everest“ (8.848 Meter) an einem beliebigen Anstieg zu erradeln.
Die Radsportabteilung des TuS Bramsche hatte am letzten Sonntag genau hierzu Teams der benachbarten Radsportvereine eingeladen.

Frank Denzol (11) und Thorsten Reichelt (13) beim ÜberholvorgangPaul Bielefeld auf der Verfolgung von Lukas VoskuhlEs war eine Charityveranstaltung zu Gunsten der Aktion „Straßenkinder in Senegal“.
7 Teams mit insgesamt 53 Sportlern nahmen teil, unter ihnen vom THC Westerkappeln die leistungsfähigen Fahrer:
Paul Bielefeld, Lars Biesewig, Frank Denzol, Thorsten Reichelt und Lukas Voskuhl

Um das Ziel zu erreichen, musste am „Venner Aussichtsturm“ die 4,3 Kilometer lange Schleife „Auf der Schlingheide“ mit beschaulichen 70 Höhenmetern 127mal rauf und runter gefahren werden. 

Bei 13 Grad, Wind und Wolken war das ganz schön herausfordernd, es bestand aber auf jeden Fall nicht das Risiko eines Sonnenbrandes.
Die THCler teilten sich die Strecke gleichmäßig auf, so dass für jeden 26 Runden mit 1.890 Höhemetern heraussprangen. Eine mehr als beachtliche Leistung!

Lars Biesewig bewundert die profihafte Fahrweise des Teams „Embrace the world“Und das alles für einen guten Zweck. Für jeden Höhenmeter konnte von den teilnehmenden Radsportlern ein beliebiger Betrag gespendet werden, der dem Projekt „Straßenkinder in Senegal“ zugewendet wird. Insgesamt kamen so rd. 2.100 Euro zusammen.
Mit weiteren Spenden diverser Firmen rechnet der TuS Bramsche mit insgesamt 4.000 Euro.Lukas Voskuhl hat einen Schrittmacher gefunden!

Das Geld wird eingesetzt, um den Kindern bessere Bildungs- und Aufstiegschancen zu sichern und insbesondere auch Mahlzeiten zu sichern.
Bei diesem guten Ergebnis waren alle Beteiligten zufrieden und die Radler vergaßen schnell die Anstrengungen und die etwas „dicken Beine“.

Anmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.